Immobilienwissen

Einfach Bescheid wissen.

Artikel, Videos, unser Podcast Immo.FM und vieles mehr.
Fühlen Sie sich wie zu Hause.

Wie findet man Investitionsstandorte?

Wenn Sie eine Immobilie zur Geldanlage suchen, gilt wie immer: Lage, Lage, Lage. Das ist einfach. Aber nicht leicht...

Welche Kriterien entscheiden denn eigentlich über einen guten Standort? Wie entscheiden Sie, ob Sie besser ein Stück Wald kaufen, eine Gewerbeimmobilie oder ein Mehrfamilienhaus?

Zuerst mag es nahe liegen, dem eigenen Geschmack zu folgen. Aber Achtung: Bei Rendite geht es nicht um Schönehit und Komfort, im Gegenteil: Quadratmeter lassen sich deutlich besser in den Preis einrechnen als „Schönheit“. Wir müssen also lernen, in Rendite zu denen und von unseren persönlichen Vorlieben zu abstrahieren.

Nun könnte man ja meinen, dass ein Immobilienfonds das richtige wäre: Hier managen Profis Top-Objekte – besser, als wir es könnten Aber das ist wieder einmal alles nicht so einfach. Warum? Das erklärt Mirko Otto ganz nebenbei in dieser Folge. Wenn man also selbst eine Immobilie kaufe möchte, woran macht man dann fest, was entscheidet? Was macht die Zukunftsfähigkeit eines Standortes aus? Welche Kennzahlen muss man finden und interpretieren? Nimmt man die Metropole oder die, die es wird?

Sie merken: Darüber wird einiges zu reden sein. Wir wünschen gute Unterhaltung – wo immer Sie uns hören.


 

PS: Dieser Artikel, an den Andrej sich erinnert hat, war dieser „Mein Haus am Brandenburger Tor



Folge als MP3 herunterladen

Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Mai 2015 16:37
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mirko Otto

Mirko Otto ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger. Als Gründer und Inhaber der Sachverständigensozietät "Otto und Kollegen" ist er seit 1997 in der Bewertung von Immobilien jeder Art bestens vertraut.

Nach oben