Immobilienwissen

Einfach Bescheid wissen.

Artikel, Videos, unser Podcast Immo.FM und vieles mehr.
Fühlen Sie sich wie zu Hause.

Selbstauskunft & Bankgespräch

Na? Schon die persönliche Bilanz aus der vergangenen Folge erstellt? Prima. Was sind die Ferien doch wieder ergiebig!

Nachdem Sie nun Ihre Bilanz kennen, geht es heute – um im Jargon der "Rechnungs-Wesen" zu bleiben zur „Gewinn- und Verlustrechnung“. Lassen wir kurz das Vermögen Vermögen sein und kommen zu dem Geld, was in jedem Monat kommt oder geht.

...und wie viel können Sie?

„Das Ziel muss man eher kennen als die Bahn.“ Soll heißen: Wenn Sie eine Immobilie kaufen möchten, müssen Sie ermitteln, wie hoch Ihre monatliche Belastung eigentlich sein kann. Schließlich bringt es nichts, wenn Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren und danach fortan jeden Abend Reis essen (es sei denn, die Immobilie liegt in China).

Dabei geht es nicht nur um Ihre eigenen Einschätzungen, denn merke: Ihre Einschätzung ist der Bank (leider) egal. Sie hat ihre eigenen Rechenwege, um Ihre finanzielle Belastbarkeit auszurechnen. Es hat also Sinn, direkt einmal eine Selbstauskunft einer Bank auszufüllen und das Ergebnis auf sich wirken zu lassen. Ihr Gastgeber Mirko Otto, der schon einige kleinere und größere Objekte hat finanzieren lassen, erklärt, was Sie zu den einzelnen Positionen wissen sollten. Quasi eine Ausfüllhilfe deLuxe.

Hallo, Herr Kaiser?!

Nachdem Sie anschließend wissen, was Sie sich aus Ihrer und aus Sicht der Bank leisten können (oder: können sollten), geht der nächste Weg tatsächlich zur Bank – ganz unverbindlich. Sie haben ja – zumindest in unserer Vorgehensweise – Ihr Wunschobjekt noch gar nicht gefunden. Das wäre ja auch vorschnell, denn Sie wussten bis eben ja noch nicht, wie Sie das stemmen sollen – und, was der Bankmensch Ihnen noch dazwischenredet. Sie treten also nicht als Bittsteller auf, der jetzt ganz dringend (vielleicht dem Partner im Nacken) einem Verkäufer schnell eine Zusage bringen muss, sondern als unfassbar entspannter, gut vorbereiteter Kunde von morgen.

Interessant, oder? Mehr gibt‘s wie immer in der Sendung... 



Folge als MP3 herunterladen

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 August 2015 17:23
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Mirko Otto

Mirko Otto ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger. Als Gründer und Inhaber der Sachverständigensozietät "Otto und Kollegen" ist er seit 1997 in der Bewertung von Immobilien jeder Art bestens vertraut.

Nach oben