Immobilienwissen

Einfach Bescheid wissen.

Artikel, Videos, unser Podcast Immo.FM und vieles mehr.
Fühlen Sie sich wie zu Hause.

Wie sieht Ihre Bilanz aus?

Nach einer kleinen, vorgezogenen Sommerpause ist das Immobilienradio zurück! Worum es heute geht? Wir widmen uns der Frage, wie man eigentlich Immobilieneigentümer wird. Das klingt sehr weit gefasst? Stimmt.


Konkreter: Wenn es darum geht, eine Immobilie zu finanzieren, dann ist der Weg zur Bank unausweichlich. Die wenigsten von uns werden es schaffen, sich die gewünschte Immobilie zusammenzusparen. Also müssen wir uns der Bank vorstellen und damit letztlich für eine Finanzierung bewerben.

Zwar wird die Bank dann anhand jeder Menge Formulare und Dokumente eine intensive Prüfung vornehmen, ob die Sache machbar ist oder nicht. Besser aber ist doch, wenn Sie alleine herausfinden, was überhaupt Ihr Rahmen ist.

Jetzt kommt’s: Selber zu ermitteln, wieviel an Darlehen Sie eigentlich verkraften können sollten Sie nicht nur, um gegenüber der Bank gut zu argumentieren, sondern auch, damit Sie sich Ihre Traumwohnung oder Traumhaus nach Ihrem Budget aussuchen, nicht nach Ihrem Bauchgefühl.

Einen Anfang lernen wir heute von Mirko Otto: Die „persönliche Bilanz“. Dazu muss man kein Buchhalter oder Controller sein, das ist simpler, als man zuerst denkt. Sie müssen auch keine alten Rechnungen oder Quittungen zusammensuchen.

Wir versprechen: Sie bekommen schnell einen ganz anderen Blick auf Ihr Vermögen und Ihre Leistungsfähigkeit, wenn Sie das Ganze einmal schwarz auf weiß sehen.

Aber wie bewerten Sie denn Ihr Auto? Den Schmuck Ihrer Frau? Ihre Möbel? Und zu welchen Wert ist das richtig erfasst?

Diesen einen und viele andere Blicke richten wir heute mal auf Ihr Vermögen – seien Sie doch dabei!



Folge als MP3 herunterladen

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 September 2015 11:40
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Mirko Otto

Mirko Otto ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger. Als Gründer und Inhaber der Sachverständigensozietät "Otto und Kollegen" ist er seit 1997 in der Bewertung von Immobilien jeder Art bestens vertraut.

Nach oben